ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com

News

17.11.2020

Regiolux präsentiert neues SRT-Lichtbandsystem

Flexibel, effizient und 100 Prozent variabel

Regiolux präsentiert mit dem SRT-Lichtbandsystem die neueste Generation seiner erfolgreichen Schnellmontagesysteme. Als Alternative zum bewährten SDT-System bietet das SRT-Lichtband beste Voraussetzungen, um die Potenziale einer digitalen und smarten Beleuchtung für alle Anforderungen in Industrie und Logistik, Retail, Office und Bildungseinrichtungen zu erschließen. Es erlaubt maßgeschneiderte Lichtlösungen, die deutlich flexibler und effizienter als bisher auf individuelle Kundenanforderungen zugeschnitten werden können. Ausgestattet mit innovativen Modulen und neuen Features lassen sich selbst komplexe und vielschichtige Lösungen kosteneffizient realisieren.

 

Indirektlichtanteil, höhere Lichtpunkthöhe, gepaart mit Effizienz und tief-/breitstrahlender Lichtcharakteristik, das sind die Merkmale des neuen Diffusors SRG(V)LP. Gelungen ist dies durch eine ausgeklügelte Kombination aus Fresnel-Linsentechnik und vorwärtsstreuenden Nanopartikeln.


Perfektion in Lichttechnik und Design

Von Vorteil ist, dass auch beim SRT-System nur eine Tragschiene für alle Anwendungen und Schutzarten benötigt wird. Beide Komponenten, Tragschiene und Geräteträger, sind wie aus dem Baukasten miteinander kombinierbar, so wird aus zwei Teilen ein flexibles Ganzes: Geräteträger mit 14 Lichtverteilungen, zahlreichen Lichtstrompaketen (4.000 bis 22.000lm) und unterschiedlichen Modul-Längen sowie verschiedene Lichtfarben können passend kombiniert werden.

Für Perfektion sorgt die fein abgestimmte Lichttechnik der Central.Line.Optic, bei der Lichtpunkte in eine Lichtlinie verwandelt werden – mit einer Spitzeneffizienz von bis zu 195lm/W. Auch Individual.Lens.Optic und zahlreiche Diffusoren sind verfügbar. Hier sorgt ein neuentwickelter prismierter Diffusor mit vorwärtsstreuenden Nanopartikeln für herausragende Effizienzwerte und eine perfekte Ausleuchtung bei Montagehöhen von bis zu fünf Metern.

 

Ideal für den Retail-Bereich: Kurze Geräteträger für den passgenauen Einsatz von Akzentuierungen durch Strahler oder Flächenleuchten. Sensorik-Bausteine ermöglichen die gesamte Bandbreite des Lichtmanagements.

 

Fix oder 100 Prozent variabel positionierbar

Die Geräteträger sind im Lichtband fix oder variabel positionierbar. Eine zu 100 Prozent variable Positionierung ist jetzt auch bei der System-Schutzart IP54 möglich – ein Vorteil, der besonders in Fertigungshallen und Gartencentern zum Tragen kommt. Verschiedene Längen lassen sich auf ein kundenspezifisches Anforderungsprofil exakt abstimmen. Extra lange Module (/2250) sorgen für Einspareffekte bei der Montage und bei der Anzahl an Bauteilen innerhalb einer Anlage – ideal für große Logistikflächen. Für eine differenzierte Warenpräsentation im Bereich Retail lassen sich kompakte Funktionsmodule (/750) passgenau an die entsprechenden Stellen einstreuen. Flächen- und Akzentlicht für jede Warengruppe in hervorragender Qualität und einer sehr guten Farbwiedergabe (CRI 90) lassen keine Wünsche offen. Verschiedene Gehäusefarben und drei Modul-Längen (/750, /1500, /2250) sind verfügbar, so dass sie an das Store-Design angepasst werden können.

Lichtmanagement – Level frei wählbar

Lichtmanagement ist immer mit im Spiel, wenn es darum geht, alle Energieeinsparungen auszuschöpfen. In das SRT-Lichtband sind netlife-Steuerungen von Regiolux in drei unterschiedlichen Ausbaustufen integrierbar: Die einfache Stufe „easy“ eignet sich für einzelne Bereiche im Objekt. Diese Stand-alone-Systeme sind einfach installiert und schnell einsatzbereit. Mehr Features für unterschiedliche Bereiche bietet der Einsatz der „flex“-Funk-Lösung – ideal in Sanierungsobjekten, weil keine zusätzlichen Leitungen verlegt werden müssen. Außerdem können Szenen und Gruppen via App gesteuert werden. Den höchsten Komfort bietet das „pro“-System. Ganze Gebäude werden mit Building-Management-Systemen auch weltweit miteinander vernetzt und gesteuert.

Über das Lichtmanagement hinaus können auch Smarte Technologien wie Indoor Navigation, vorausschauende Wartung oder Monitoring integriert werden. Auch eine Vernetzung unterschiedlicher Standorte und Fernwartung über die Regiolux-Cloud sind möglich. Spezialisten von Regiolux übernehmen die Projektierung und die Umsetzung bis zur Inbetriebnahme.

In Lichttechnik und Lumenpaketen deckt das SRT-Schnellmontage-Lichtband die gesamte Bandbreite der Anforderungen an ein leistungsfähiges Schienensystem ab. Für die Lösung derart komplexer Aufgaben hat Regiolux die 11-polige Verdrahtung für Vernetzung und Notlicht komplett neu entwickelt. Deshalb ist das Lichtband besonders nachhaltig: Es spart Material, Energie und verbessert die C02-Bilanz – bis hin zu einer umweltfreundlichen Baustellenverpackung. Eingesetzt werden hochwertige LED mit langer Lebensdauer und hoher Farbkonsistenz. Das macht die Beleuchtungsanlage mit einer Lebensdauer bis zu 70.000 Stunden besonders zukunftssicher und unterstreicht die Qualitätsmerkmale.


Das SRT-Baukastensystem lässt sich flexibel auf individuelle Anforderungen abstimmen: Die Geräteträger sind fix oder variabel positionierbar und sie lassen sich mit neuen Linsentechniken und Effizienzen sowie mit unterschiedlichen Längen und Lichtfarben kombinieren.

www.regiolux.de

 

Fotos: Regiolux

 

© Copyright 2020 – Alle Inhalte dieser Internetseite, insbesondere Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, sind alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und jede Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts dem Urheber vorbehalten und bedürfen einer ausdrücklichen Zustimmung zur Nutzung oder Verwertung.

 

 

Copyright FEGIME Deutschland – 2001 - 2020
© Bitte beachten Sie: Die Artikelbilder unserer Lieferanten sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht weiterverwendet werden.

Powered by Geneon

Schnellkontakt

Hersteller: Aktionspreis: auf Anfr.